Die Datenwerkstatt
Anruf: +49 711 896 601 75

Datenintegration und Virtualisierung, Systemintegration

Datenintegration und Virtualisierung, Systemintegration

Daten- und Systemintegration sind die größte Herausforderung im IT und Business Betrieb. Beispielsweise ist es möglich die Database as a Service Plattform mit Kundendaten aus dem CRM System anzureichern, Service Level Daten einfließen zu lassen, Vertragsdaten einzubringen, Abrechnungsdaten ans ERP zu liefern oder textbasierte Dateien einzubinden – Immer synchron auf Basis der Quelldaten. Benutzereingaben können ebenso beliebig definiert und integriert werden. Hier stoßen relationale Modelle an seine Grenzen. GreenBee bietet eine moderne Technologie, die dies ohne relationales Schema ermöglicht. Damit ist dies unkompliziert und flexibel realisierbar. Zur Laufzeit, ohne den Betrieb zu unterbrechen.

Typische Situationen sind wenn Systeme integriert oder Daten konsolidiert werden sollen. Dann sind diese Faktoren zu lösen:

Diverse Datenquellen und Systeme

  • Daten Virtualisierung. Klassische Ansätze erzeugen eine neue Datenbank mit definiertem Schema. Änderungen werden immens aufwändig und u.U. über Zeit unmöglich, wenn z.B. 256 Spalten in einer Datenbank erreicht sind oder zu viele Tabellen verknüpft werden müssen
  • Aktuelle Daten. Ein Polling hält die Daten aus den Originalquellen aktuell
  • Datenkonsolidierung. Gleiche Daten mit verschiedener Spaltenüberschriften werden einfach konsolidiert
  • Nachvollziehbare Herkunft. Das Datenmodell beschreibt die Bedeutung der Information und ihrer eindeutigen Herkunft. Damit kann zu jeder Zeit nachvollzogen werden woher Daten stammen, selbst nach deren Konsolidierung
  • Datennormierung und Manipulation. Normierung ist erforderlich wenn Systeme unterschiedliche Systeme liefern, z.B. 2014/07/07 – 7.7.2014, 1 GB – 1.073.741.824 Byte. Manipulationen wenn z.B. ein System Namensanhänge vornimmt
  • Datenabgleich zur Sicherung der Datenqualität, z.B. anhand eindeutiger Merkmale aus anderen Feldern wie beispielsweise Mac Adresse
  • Visualisierung der Daten ohne oder minimalem Programmieraufwand in allen erforderlichen Darstellungsweisen, jederzeit zur Laufzeit änderbar
  • Zur manuellen Datenanreicherung können beliebige Dateneingaben definiert werden. Damit werden Daten hinzugefügt, die in keinem System vorhanden sind.

Systemintegration

  • Regeln, die Aktionen auslösen
  • Bi-Direktionale Kommunikation
  • Vorhandene Systeme sollten zur Erhaltung der Wartbarkeit nicht verändert werden. Damit können Datenanreicherungen kaum realisiert werden und die Möglichkeiten der Erweiterung der Benutzeroberfläche sind beschränkt. In der Lösung ist die Datenanreicherung und Visulisierung nahezu unbeschränkt möglich. Und bietet darüber hinaus die manuelle Datenanreicherung

Unsere Lösung ist mit geringem Aufwand in der Lage all diese Herausforderungen zu meistern. Dabei ist maximale Offenheit gegeben und Änderungen/Erweiterungen können jederzeit vorgenommen werden. Bekannte Wiki-Technologie und Widgets (Visualisierung/Aktionen) bilden die Benutzeroberfläche mit dem Vorteil, dass sie flexibel und jederzeit änderbar ist. Es ist ein Konzept, dass weitverbreitet in Office „Applikationen“ angewendet wird – In unserer Lösung ist dieses Konzept konsequent auf Enterprise Software übertragen.

Datenintegration und Virtualisierung, Systemintegration Juli 7, 2014